Wir sind Paten

Jetzt wird wieder gepfglanzt

Es ist wieder soweit! Das Kita-Projekt „Gemüsebeete für Kids“ startet in die neue Saison. Unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln hält die EDEKA Stiftung an ihrem gesellschaftlichen Engagement fest und führt das Projekt für Kindergärten und -tagesstätten auch in Corona-Zeiten fort. So lernen die Kleinen mit allen Sinnen wie viel Spaß das Gärtnern am eigenen Gemüsebeet und ausgewogene Ernährung bringt. Zu engagierten Mini-Gärtnern werden auch die Kinder der Kita Außenmühle, Kita Rathausspatzen und Villa Kunterbunt aus Harburg. Denn sie pflanzen in diesem Jahr ihr eigenes Gemüse an. Mit Rat und Tat unterstützt sie dabei Herr Chemielewski vom E center und Frau Scharfenberg vom Marktkauf-Center Harburg. Beide sind Paten des Projekts „Gemüsebeete für Kids“ der EDEKA Stiftung. Die Beetanpflanzung in Kita Außenmühle findet am 27.04.2022 statt, in der Kita Rathausspatzen am 10.05.2022, der Termin für die Kita Villa Kunterbunt folgt.

Auch in diesem Jahr steht aktives Naturerlebnis und altersgerecht aufbereitetes Ernährungswissen bei „Gemüsebeete für Kids“ wieder im Fokus. In ganz Deutschland erhalten Kitas ein Gemüsehochbeet und können so selbst Karotten, Kohlrabi und Kopfsalat großziehen. Das in der Corona-Pandemie bewährte, kontaktlose Konzept wird nun wieder umgesetzt: Mit Abstand zeigt das geschulte Team im Auftrag der EDEKA Stiftung, was Pflanzen zum Wachsen brauchen. Ernährungsbildung und Bewegung an der frischen Luft sind gerade jetzt in Zeiten von Einschränkungen für die Kinder besonders wichtig.

In dieser Anpflanz-Saison sind 2.800 kontaktlose Aktionen geplant. Die EDEKA Stiftung liefert Material wie Hochbeet, Erde und Setzlinge. Dazu gibt’s Schürzen und Gießkannen sowie mit viel Liebe aufbereitetes Lernmaterial, welches schon die Kleinsten gut verstehen. Ein geschultes Team im Auftrag der EDEKA Stiftung baut das Hochbeet auf und bepflanzt es gemeinsam mit den Kindern und den Paten. Mehr als 1.300 Kaufleute in ganz Deutschland sind bereits beim Projekt mit dabei und kümmern sich in der Abwesenheit der Kinder mit um das Beet.

Mehr Informationen über das Projekt gibt es unter stiftung.edeka